Lehrerfoto2018 19

Theater- und Filmprojekte der AISV

An den Austrian International Schools Vienna gibt es ein kreatives Wahlfach ÜMA (Music and Arts), in dem die Schülerinnen und Schüler regelmäßig kreative Projekte entwickeln, z.B. mehrere Kurzfilme, und im Schuljahr 2017/2018 ein Video-Game unter dem Titel Fake News كاذِب خَبَر [kāib abar].

Hier sind einige der Kurzfilme zu sehen, für welche SchülerInnen des pORG und der pNMS Austrian International Schools Vienna selber das komplette Drehbuch geschrieben, die Schauspielrollen gespielt und mit Profi-Kameras aufgenommen haben – angeleitet durch ihre Lehrkräfte und das Profi-Filmteam Shootyourshort. Auch die Filmmusik und die mehrsprachigen Film-Untertitel wurden durch die AISV-Schüler und –Schülerinnen selbst hergestellt. Einige der Filme wurden inzwischen bei Jugend-Filmwettbewerben gezeigt und ausgezeichnet.

 

Filmliste

Der Anti-Wahl-Spray (2015/16)
Teil 1:


Teil 2:

 

Das Zombie-Lied (2015)
"Das Zombie-Lied" bekam den Ersten Preis beim Österreichischen Phönix-Sprach- und Kulturwettbewerb 2015.

 

Das Zombie-Handbuch (2014/15)
Wie man Zombies bekämpft: Ist es vielleicht möglich, Zombies durch Musik unschädlich zu machen?

 

Falsche Wege (2014/15)

Ein neuer Schüler vesucht alles Mögliche und Unmögliche, um endlich beliebter zu werden.

 

 

Du Alien !? (2014)
Dieser berührende Film zum Thema "Fremdsein" wurde mit einem Preis beim österreichweiten "Media-Literacy-Award" ausgezeichnet, und im Wiener Urania-Kino vorgeführt.
Wohin verschwinden all die vielen Turnschuhe ? Und beherrscht der neue Schüler wirklich eine Alien-Fremdsprache !?

 

Ägypten II 
Die Schülerinnen und Schüler befragen Wiener und Wienerinnen zum Beginn der Arabischen Revolution.


 

Mein Ronaldo (2011/12)
Eine Schülerin sammelt Bilder des verehrten Fußballstars - mit unerwarteten Folgen.


 

Bloody Mary (2011/12)
Wenn man nachts in die Schule einbricht, um die Testfragen im Voraus zu finden - aber dann dort einschläft ...


 

Der Schulball (2011/12)
Wieso lädt der Schüler nicht seine Freundin zum Ball ein, sondern ein ganz anderes Mädchen ? 

 

Der Schulball (Trailer)

Weihnachtsfeier 2017

Auch dieses Jahr wurde wieder zur mittlerweile traditionsreichen Weihnachtsfeier an die AISV geladen. Neben einer Ansprache vom Direktor MMag. Horst Eichinger und der Vereinsvorsteherin des Schulvereins Mag. Astrid Linauer, kamen auch der Schulsprecher Ebrahim El Toichy und der Landesschulsprecher Harald Zierfuß zu Wort. Beschwingt von den passenden Worten zu diesem festlichen Anlass, gaben die Schülerinnen und Schüler noch ein schönes Programm zum Besten. Zu unterhaltsamen Tanz- und Quizeinlagen, einer Theatervorführung und Zaubershow, kam Weihnachtliche Stimmung auf. Mit dem abschließenden Buffet konnte dann jeder, in feierlicher Andacht, die wohlverdienten Ferien antreten.

bild2bild4

bild3bild1

bild6bild5

Viena Open Lab

Am 09/01/2018 besuchten die Schüler und Schülerinnen der 6.Klasse das Vienna Open Lab, um das Geheimnis des Milchzuckers zu entdecken.

Bevor die Schüler und Schülerinnen praktisch mitmachen konnten, wie man die Laktose aus der Milch entfernen kann, haben sie über die Nährstoffe der Milch gelernt und was Nahrungsunverträglichkeit bedeutet. Die Milch besteht hauptsächlich aus Wasser, Fett, Proteinen (Kasein ), Milchzucker (Laktose ), Mineralstoffen (Calcium) und Hormone.

Außerdem gibt es Menschen und Katzen, die keine Milch vertragen, dabei handelt es sich aber um keine Allergie, sondern um eine so genannte Nahrungsunverträglichkeit. Das heißt, diese Menschen können den Milchzucker bzw. Laktose nicht verarbeiten und verdauen.

 In diesem Kurs stellten die Schüler und Schülerinnen selbst aus normaler Vollmilch, laktosefreie Milch her. Mithilfe des Enzyms Laktase, wurde die Laktose (Milchzucker) in Glucose (Traubenzucker) und in Galaktose (Schleimzucker ) aufgespaltet.

Zuerst banden die Schüler und Schülerinnen das Enzym an kleine Alginatkügelchen. Danach ließen sie die Kügelchen mit dem gebundenen Enzym in eine kleine Säule füllen und die Milch durchfließen. Während die Milch an den Kügelchen vorbeilief, konnte das Enzym seine Arbeit verrichten und den Milchzucker spalten. Anschließend wurde laktosefreie Milch hergestellt.

 

Baraa und Salma

bild4

bild1bild2

bild3

Tag der Offenen Tür

aisv logowelt logo2

 

Austrian International Schools Vienna

Privates Schulzentrum mit Öffentlichkeitsrecht 

vielfältig - gestaltend - miteinander - weltoffen

 Volksschule

Realgymnasium

 

Tag der offenen Tür und Voranmeldung
Samstag, 27. Jänner 2018 (9 - 12 Uhr)

 

Volksschule

Liebe Eltern,

mit der Anmeldung Ihres Kindes an unserer Volksschule leiten Sie einen wichtigen Lebensabschnitt ein. Wir, die Lehrerschaft und die Schülerschaft, freuen uns schon auf Ihr Kind. Gerne würden wir in einem konstruktiven Miteinander Ihrem Kind ein verlässlicher Begleiter auf dem spannenden Weg durch die Volksschule sein.  

 

Übergangsstufe

Die Austrian International Schools Vienna (AISV) bietet allen Schülerinnen und Schüler nach der 8. Schulstufe die Möglichkeit sich auf die vielfältigen Anforderungen der AHS-Oberstufe vorzubereiten.

 

Gymnasium und Matura

Die Austrian International Schools Vienna sind eine allgemeinbildende höhere Schule (AHS) als Realgymnasium, die seit dem Schuljahr 2011/12 einen Abschluss mit der österreichischen Matura anbietet. Das Bildungs- und Ausbildungsangebot am privaten Gymnasium orientiert sich an jener Wissensbildung, mit der sie sich die Absolventen in der gesellschaftlichen Wirklichkeit bewähren müssen.

 

Unterstufengymnasium/ Neue Mittelschule  

Ab dem Schuljahr 2018/19 möchten wir die Unterstufe an den Austrian International Schools als Realgymnasium im Wiener Modell führen. Die „Wiener Mittelschule“ ist als Modellversuch Teil der österreichweiten Neuen Mittelschule – der gemeinsamen Schule aller 10- bis 14jährigen Kinder. Die Volksschulnoten selbst sind kein Aufnahmekriterium.

 

 

Unsere Schule: Leitbild und Angebot

Die Austrian International Schools Vienna sind ein privates Schulzentrum mit Öffentlichkeitsrecht und unterliegen den österreichischen Schul- und Unterrichtsgesetzen.

Wir verstehen uns als eine internationale Schule. Vielfalt  erachten wir als eine Chance und Bereicherung für die Gesellschaft.  In einem Klima der gegenseitigen Wertschätzung und des Miteinander vermitteln wir unseren SchülerInnen die Freude am Lernen und fördern ihre Entwicklung.

Unser Bemühen liegt darin, die Talente und Kompetenzen Ihrer Kinder gemeinsam mit den österreichischen Werten und Traditionen zu verbinden, um somit allen Absolventinnen und Absolventen als Wegbereiter für eine nationale und internationale Karriere bzw. Weiterbildung zu dienen.

English:
Austrian International Schools Vienna is a private school under the public regulation which is thereby liable to the Austrian School and Education Act. We regard ourselves as an international school where diversity is considered as an opportunity for personal enrichment as well as an understanding of the society.
Through mutual appreciation and a positive working environment we communicate the joy of learning to our students and support them in their future development.
We strive to combine skills and aptitude of your children together with Austrian values and tradition to pave the way for further education of all the graduates as well as their national or international career.

 

 

Unterstufengymnasium 2018/19

Wir beabsichtigen ab dem Schuljahr 2018/19 die Unterstufe als Realgymnasium im Wiener Modell zu führen. Mit dieser Möglichkeit können auch SchülerInnen der Volksschule ohne AHS-Reife in die 1. Klasse  Gymnasium übertreten. Teamteaching-Stunden und ein großzügiges Stundenkontingent ermöglichen die bestmögliche Ausbildung Ihrer Kinder. Ausbildungsziel ist die Matura. 

English:
From school year 2018/19, we intend to establish a Junior High School which follows the Viennese educational model. Therefore, we create an opportunity for Elementary School students to continue with the higher education into the 1st year of High School without taking the matriculation exam.
With the combination of team teaching units and an ample lesson quota, our institution offers the best possible education for your children.

 

 

Kosten

Anmeldegebühr:  € 140.-
Schulgeld  monatlich/ 12 x Jahr:      

                       Gymnasium      WMS             Volksschule  

  1. Kind        € 160,00          € 130,00        € 120,00                     
  2. Kind*      € 120,00           € 95,00          € 90,00                       
  3. Kind*      € 80,00             € 65,00          € 60,00                     
  4. Kind*      frei                      frei                  frei                     

 *) Voraussetzung ist, dass die Geschwisterkinder ebenfalls die Austrian International Schools besuchen. 

 

 

Austrian International Schools Vienna
Privates Schulzentrum mit Öffentlichkeitsrecht 

Weisselgasse 28/ Nordbahnanlage 4
1210 Wien

 

pVS:
Direktorin: Dipl.-Päd. Mgr. Jana Hafudova
Tel.: 01/890 41 85 – 10
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

pNMS:
Direktor: Dipl.-Päd. Peter Seyka
Tel.: 01/890 41 85 – 12
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

pORg21
Direktor: MMag. Horst Eichinger
Tel.: +43/676 943 77 35;  01/890 41 85 – 11
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Besuch des Atominstitutes der TU-Wien

8A zu Besuch im Atominstitut

Am 12. Dezember 2017 fuhr die 8A zum Atominstitut im Prater hin. Das Institut gehört zur Physikfakultät der Technischen Universität Wien und widmet sich der Forschung und Ausbildung statt der Stromerzeugung. Die 8. Klasse hatte somit die Gelegenheit, den einzigen Kernreaktor Österreichs zu besichtigen.

Es ging erstens in die Halle zu dem Forschungsreaktor namens TRIGA Mark II. Dort wurden die Funktionen der Brennstäbe und der Aufbau des Reaktors erklärt und jeder durfte von oben einen Blick in das Becken mit dem Kühlwasser werfen.

Außerdem wurde im Verlauf der gesamten Führung ein Messgerät mitgenommen, um die Strahlung, die man abbekommt zu messen. Jedoch waren letztendlich die Werte nicht belastbar bzw. ungefährlich.

Schließlich wurde durch den Leiter der Führung ein spannendes und kulinarisches Experiment aus tiefgekühltem Stickstoff durchgeführt. Und somit endete die Reise der 8A durch das Atominstitut.

Donya

PC120119PC120120

PC120122PC120125

PC120129 1PC120130

PC120134PC120137

 

Eine gute Ausbildung ist Voraussetzung für eine gute Zukunft

Our school goals

Unser Schwerpunkt

Wir verstehen uns als eine internationale Schule, die die interkulturellen Stärken ihrer Schülerinnen und Schüler hervorhebt. Die Multikulturalität unseres Publikums erachten wir als eineChance und Bereicherung für die Gesellschaft. Unser Bemühen liegt darin, diese Kompetenzen gemeinsam mit den österreichischen Werten und Traditionen zu verbinden, um somit allen Absolventinnen und Absolventen als Wegbereiter für eine nationale und internationale Karriere bzw. Weiterbildung zu dienen.


5

Klassen


80

SchülerInnen

Partner

  • KKA
  • culture connected
  • WJRK
  • GeoInstitut
  • image001
  • playvienna
  • lost.in.the.garden