Aktuelles

Kooperationsprojekt in GWK - Live-Ticker

In der Woche vom 18. bis zum 22. Juni findet ein schulisch-universitäres Kooperationsprojekt statt, bei dem die Klassen 5A und 7A teilnehmen. Dabei werden Studierende vom Institut für Geographie und Regionalforschung Kleingruppen durch ein Projekt begleiten. In den Klassen wurde zur Findung des Themas je ein Brainstorming gemacht, diese Sammlung wurde dem LV-Leiter geschickt, der sie wiederum mit den StudentInnen besprochen und verkleinert hat. Beim Kick-Off wird gemeinsam eines dieser gesellschaftlich sehr relevanten Themen gewählt. Das gemeinsam entwickelte Oberthema soll in den Kleingruppen zu je einer Forschungsfrage inspirieren, der eine Woche lang in- und außerhalb der Schule nachgegangen wird. Die Ergebnisse dieser Forschung werden als Abschluss der Woche am Freitag präsentiert. 
 
An dieser Stelle werden laufend Updates zu dem Projekt ergänzt!
 
Kick-Off
Am 12.06.2018 sind viele GWK-StudentInnen zu uns gekommen. Sie haben sich erstmal vorgestellt und uns dann drei Themen gezeigt, die sie aus unseren Vorschlägen, die wir im Unterricht gesammelt haben, ausgesucht haben. Wir mussten zu dem Thema gehen, das uns am meisten interessiert. Letztendlich gewann das Thema "Mobbing, Gewalt und Unterdrückung". Wir teilten uns in Gruppen auf und zogen dann eine Zahl. Immer zwei StudentInnen hatten auch eine Nummer und so wurden die SchülerInnengruppen den Betreuern zugeteilt. Am Montag beginnt dann in diesen Gruppen die Forschungsarbeit, auf die wir schon sehr gespannt sind!
Ebru, Rim, Fatima (5A)
geo1
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1. Projekttag
09:00
Heute um 8:00 fiel der Startschuss zu unserem Projekt. Die Gruppen sind fleißig am Forschungsfragen formulieren. Teilweise werden schon Fragebögen für die empirische Forschung erstellt, wobei eine Gruppe das schöne Wetter nutzt und im Freien arbeitet. Auf den Fotos sieht man Abdi, Sarah und Omer beim Arbeiten im Wasserpark und Mena, Mevla und Amro mit einer ihrer Betreuerinnen.  
geo2geo2a
 
13:00
Auf dem folgenden Foto ist zu sehen, wie Rim und Esma Passanten auf der Mariahilferstraße zum Thema "Die Frau im Islam" befragen. Den Fragebogen, den die Schülerinnen Ebru, Rim, Esma und Fatima mithilfe der Studentinnen Theresia und Johanna erstellt haben, haben sie davor schon bei ihrer GWK-Lehrerin ausprobiert. 
geo3
 
15:00
Der 1. Projekttag geht zu Ende und alle Gruppen präsentieren kurz ihre laufende Forschung. Hosam fesselt und unterhält dabei sichtlich alle Zuhörer.
geo4
 
2. Projekttag
13:00
Nach dem aufregenden Drachenbootrennen startete das Projekt um 12:30. Eine Gruppe filmt schon fleißig ihr Endprodukt.
geo5
 
3. Projekttag
8:30
Nach der Begrüßung besprechen die Gruppen den Ablauf des Tages. Auf dem Bild wird gerade von Mena, Mevla, Amro, Shams und den Studentinnen Christina und Andrea eine gespielte Gerichtsverhandlung vorbereitet.
geo7
 
10:00
Die Dreharbeiten für den Film zum Thema „Mobbing in der Schule“ sind in vollem Gange. Dabei wird volle Einsatzbereitschaft von den Schülern gezeigt! 
geo8
 
10:30
Abdullah sucht sich fleißig (mehr oder weniger gute) Interviewpartner im Donauzentrum zur Befragung zum Thema "Cybermobbing"
geo9
 
12:00
Die Mädelsgruppe, die sich mit der Unterdrückung der Frauen im Islam beschäftigt, wertet die Interviews bei Sommenschein im Votivpark aus.
geo10
 
12:30 
Auch Jasser, Hosam und Maysam werten Fragebögen aus und lernen dabei die Universitätsgegend kennen.
geo11geo12
 
4.Projekttag
11:00
Eine Gruppe analysiert ihr gedrehtes Video, um es eventuell für die Präsentation morgen noch zu verbessern.
geo13
 
13:00
Man sieht sehr motivierte Gesichter bei der letzten Abschlussrunde. Die Gruppen haben ihre Forschung schon abgeschlossen und feilen noch an den Präsentationen.
geo14