Aktuelles

Amnesty International

Am Donnerstag, dem 09.11.2017, nahm die 5A gemeinsam mit der 5Ü an einem Workshop von Amnesty International teil.

Das Ganze wurde von Mitarbeitern der Amnesty International unterstützt. Amnesty International setzt sich weltweit für die Durchsetzung der Menschenrechte ein.

Der Workshop sollte dazu beitragen, uns die Menschenrechte näherzubringen. Nachdem wir in drei Gruppen aufgeteilt worden waren, ging es los. Zur Einführung der Menschenrechte haben wir uns ein Video angesehen, dass die Menschrechte sehr verständlich und ausführlich erklärt hat.

Als wir dann eine ungefähre Vorstellung davon hatten, was Menschenrechte sein könnten, bekamen wir pro Person einen kleinen Zettel, auf dem ein gewisses Menschenrecht stand, und mussten anschließend das dazugehörige Bild finden. Im Anschluss stellten wir in wenigen Sätzen unser jeweiliges Menschrechte vor.

Schließlich haben wir Plakate zu einem uns vorgegebenen Thema gestaltet und das Ergebnis den restlichen Gruppen präsentiert. Die anderen Gruppen arbeiteten auch an ihren Referaten.

 

Fazit: Am Ende wusste jeder was seine Rechte sind, was er sich gefallen lassen muss und was nicht. Wir haben Menschen kennengelernt, die im Unrecht im Gefängnis sitzen müssen.

Uns wurde empfohlen, dass wir uns für sie einsetzen, indem wir Briefe an die Botschaft des jeweiligen Landes schreiben – Amnesty International veranstaltet jedes Jahr einen solchen Briefmarathon zugunsten verschiedener Personen, deren Menschenrechte verletzt wurden.

 

Ebru Uzun (5A)

amnesty1

amnesty2amnesty3